SCHELLING AG – Energieanalyse für die Standorte Rupperswil, Schafisheim, Oensingen und Reinbach

Ein Gütesiegel für die ressourcenschonende Produktion ihrer Verpackungssysteme hat die SCHELLING AG bereits. Mit der Energieanalyse von ENGIE tut sie einen Schritt, um auch in Sachen Energieeffizienz Exzellenz zu erreichen.

Energieanalyse für einen Verpackungskünstler

ENGIE-Leistungen

  • ENGIE hat die energetische Situation von SCHELLING an ihren Standorten Rupperswil, Schafisheim, Oensingen und Reinach (BL) bewertet und dem Unternehmen eine Liste mit Handlungsvorschlägen unterbreitet. Diese Energieanalyse bildet eine solide Basis, um zu bestimmen, für welche Anlagen ein Ersatz geprüft werden soll, und um Optimierungsmassnahmen zu budgetieren.
  • Unsere Fachleute haben alle gebäude- und prozesstechnischen Installationen aus energetischer Sicht analysiert und eine Situationsdiagnose erstellt. Zur Darstellung gehören ein Blockschema und ein Energieflussdiagramm.
  • Wir haben Zusammenhänge aufgezeigt, die es erlauben, Erneuerungsprojekte und weitere Massnahmen für mehr Energieeffizienz sinnvoll zu bündeln.
  • SCHELLING hat konkrete Vorschläge für Betriebsoptimierungs- und weitergehende Effizienzmassnahmen erhalten.
  • ENGIE begleitet SCHELLING dabei, aufgrund der Energieanalyse Optimierungsmassnahmen umzusetzen.
  • Als zertifizierter Partner der Cleantech Agentur Schweiz act unterstützt ENGIE SCHELLING an den Standorten Rupperswil und Schafisheim beim Vollzug des Grossverbraucherartikels.

Kunde

  • Die SCHELLING AG produziert Verpackungen und Displays aus Karton und Wellkarton.
  • Das Sortiment umfasst Hüllen für den Transport, den Verkauf, Mailings oder Präsentationen. Daneben stellt SCHELLING auch Printprodukte her.
  • Das Familienunternehmen mit Gründungsjahr 1876 ist heute an vier Standorten in der Schweiz und in Deutschland präsent. Es engagiert sich stark in der Lehrlingsausbildung.

www.schelling.ch/