Konapharma AG – Integrale Gebäudetechnik für Arzneimittel

Für seinen Erweiterungsbau in Pratteln suchte die Konapharma AG nach einem ganzheitlichen Konzept für optimales Klima und Energieeffizienz. Dabei ging es nicht nur um die Ausführung, sondern auch um die mehrstufige Planung und die spezifischen Anforderungen an die Reinraumtechnik.

Gebäudetechnik für den Anbau mit Büro- und Produktionsgebäude

ENGIE Leistungen

  • Lüftung, Heizung, Klima, Sanitär, Kälte, Reinraumtechnik, Gebäudeautomation

Massnahmen

  • Planung HLKS für Erweiterungsbau: Conceptional Design, Basic Design, Detail Design
  • Installation Lüftungs-, Heizungs- , Klima- und Sanitäranlagen, Gebäudeautomation

Kundenvorteile

  • Grosse Erfahrung in der Gebäudetechnik
  • Alles aus einer Hand
  • Design and build

Herausforderungen

  • Lufttrocknungsanlage mit Energierückgewinnung
  • Hohe Raumanforderungen an Luftfeuchtigkeit und Temperatur
  • Trennung von Industrieabwasser
  • Automatische, volumengesteuerte Probeentnahme für Industrieabwasser
  • 70°C Brauchwasser à 400 l/min.
  • Steuerung von Kälte, Heisswasser, Lüftung in Reinräumen, Büros, Lager und der Prozessräume
  • Monitoring-Anbindung
  • Brandschutzklappen-Steuerung über Bussystem
  • Alarm-Management

Technische Daten

  • 5 Monoblöcke Gesamtzuluftmenge 59‘000m3/h
  • 20 Einzelventilatoren für Fort- und Zuluft
  • Heizung 600 kW
  • Kälte: 1 MW
  • Heisswasser: 1 MW
  • Sanitär: Dachabwasser Geberit Pluvia, Schmutz- und Industrieabwasser, Trinkwasserinstallation, Druckerzeugung und Versorgung
  • Gebäudeautomation: 5 Schaltschränke
  • 1200 Datenpunkte
  • 12 PRIVA SPS Unterstationen über Virtual-Maschine

Über Konapharma

Die Konapharma AG ist ein Privatunternehmen im Bereich Pharma mit Sitz in Pratteln bei Basel. Konapharma ist auf die Entwicklung und Herstellung von festen Darreichungsformen bis hin zur Primär- und Sekundärverpackung spezialisiert. Weitere Kompetenzen sind Herstellung und Verpackung von klinischen Prüfmustern sowie die Verarbeitung von Betäubungsmitteln. Die 2009 neu errichtete Produktionsstätte in Pratteln wurde 2016 erweitert und mit der neusten und modernsten Technik ausgestattet.

www.konapharma.ch