Klinik Hirslanden, Zürich – Exzellente Lufthygiene und angenehmes Raumklima

Die Zürcher Klinik Hirslanden wird laufend auf den neuesten Stand der Medizin und Technik gebracht. In einem Trakt für Herzmedizin, in der Geburtenabteilung und in Operationssälen installierte ENGIE zahlreiche Anlagen, die reine Luft und optimales Raumklima sicherstellen.

Bestes Raumklima für die führende Schweizer Privatklinik

ENGIE-Leistungen

  • Luftreinheit und Raumklima
  • Lufthygiene für OP-, Rein- und Sterilräume

Massnahmen

  • Installation der technischen Anlagen für Klimatisierung, Lüftung, Reindampf für Sterilisationen und Schwarzdampf für die Wäscherei
  • Die zentrale Aussen- sowie die Fortluftanlage sind mit je zwei drehzahlgesteuerten Radialventilatoren ausgestattet, um den variablen Luftbedarf der elf nachgeschalteten Anlagen abzudecken
  • Wärmerückgewinnung über ein Kreislaufverbund-System
  • Zuluft über Sterilfeld-Umluftdecken in den OP-Räumen, und Zuluft über Deckenauslässe mit endständigen Filtern (Klasse H13) in den Rein- und Sterilräumen

Kundenvorteile

  • Optimales Projektmanagement dank langjähriger Erfahrung von ENGIE in den Bereichen Luftreinheit und Raumklima
  • Gebäudetechnik und Reinraum aus einer Hand und damit nur ein Ansprechpartner für den Kunden

Technische Daten

  • Schalldruckpegel: OP-Räume 48 dB, Patientenzimmer 30 dB
  • Luftvolumenströme: Aussenluft gesamt 51’000 m 3 /h, Fortluft gesamt 51’000 m 3 /h
  • Energiebedarf: Wärmeleistungsbedarf 420 kW, Kälteleistungsbedarf 280 kW
  • Dampfversorgung: Dampfkessel 957 kg/h (16 bar), 2 Reindampferzeuger à 600 kg/h

Die Klinik Hirslanden

  • Zürcher Privatklinik, die zur führenden Schweizer Privatklinikgruppe  Hirslanden gehört
  • Ganzheitliche, umfassende Betreuung dank interdisziplinärer Vernetzung erfahrener Fachärzte und spezialisierter Kompetenzzentren
  • Jährlich rund 15’000 Patienten; 1300 Mitarbeitende

www.hirslanden.ch