Gebäude energetisch zu sanieren lohnt sich

Der Gebäudeenergieausweis der Kantone zeigt den Energiebedarf eines Wohngebäudes bei normaler Benutzung für Heizung, Warmwasser, Beleuchtung und elektrische Verbraucher auf. Der Verbrauch wird anhand einer Energieetikette in verschiedenen Klasse von A bis G angegeben. Gerne unterstützen wir Sie als GEAK-Experte und erarbeiten mit Ihnen Verbesserungsmassnahmen für Ihr Gebäude.



Wozu den GEAK machen lassen?

Der GEAK ermöglicht eine objektive Bestandsaufnahme über den energetischen Zustand einer Liegenschaft.

  • Für eine energieeffiziente Sanierung ermöglicht ein GEAK mit zusätzlichem Beratungsbericht einen Überblick über mögliche Verbesserungsmassnahmen, deren Kosten und Nutzen.
  • Für Verkauf oder Vermietung kann eine gute Energieeffizienz ein starkes Argument sein.
  • Für Handänderungen und den Erhalt von Fördergeldern wird in einigen wenigen Kantonen ein erweiterter GEAK mit Beratungsbericht (GEAK Plus) benötigt. Auskunft darüber gibt die kantonale Energiefachstelle.

Wir unterstützen Sie - mit genau dem Angebot, das Sie brauchen:

  • Experten von ENGIE beraten Sie, wenn es um das Thema Energieeffizienz in Wohnhäusern geht
  • Unsere Experten sind in der ganzen Schweiz verteilt und können Ihnen innert 48h den Standard GEAK erstellen
  • Wir klären für Sie die zu erwartenden Förderbeiträge
Jetzt anfragen

Machen Sie den offiziellen Gebäude-Check

Sie wünschen eine objektive Einschätzung zur Effizienz Ihres Ge-bäudes? Beantragen Sie den Ge-bäudeenergieausweis GEAK. Damit erfahren Sie alles rund um den Energiebedarf und -verbrauch Ihres Objektes – etwa wie wirkungsvoll die Gebäudehülle ist oder wieviel Energie Ihr Objekt bei der Standardnutzung benötigt. Anhand der Ergebnisse können Sie Ihren Energieverbrauch nachhaltig senken.

GEAK Plus für noch mehr Nutzen!

Wer einen GEAK beantragt, kann mit Unterstützung rechnen: Die Kantone fördern die Wärmedämmung von Dach und Fassaden finanziell. Aktuell liegt der Betrag zwischen 40 und 60 Franken pro Quadratmeter. Sie möchten einen Förderbeitrag von über 10’000 Franken beantragen? Dann ist ein GEAK Plus unbedingt erforderlich.

GEAK Plus bietet unter anderem:

  • eine konkrete Liste von Massnahmen, wie die Energieeffizienz verbessert werden kann
  • eine Priorisierung der Massnahmen
  • bis zu drei Varianten, wie die Modernisierung durchgeführt werden kann
  • die Möglichkeit, zukünftige Gebäudeerweiterungen mit zu erfassen und zu berechnen
  • eine Kostenschätzung als Entscheidungshilfe
  • die Berechnung der ausgeschütteten Subventionen und Fördermittel, was eine Auflistung der tatsächlichen Investitionskosten ermöglicht
  • eine neutrale, herstellerunabhängige Beratung und fachliche Unterstützung bei der Auswahl der Modernisierungsmassnahmen
Jetzt bei ENGIE Informationen über den GEAK einholen
Für mein Einfamilienhaus hatte ich diverse Sanierungen geplant. Dank des GEAK habe ich CHF 4'000 Fördergeld erhalten, Energie eingespart und dazu noch einen Beitrag zur Umwelt geleistet. Danke an ENGIE für die gute Beratung. Beat Huber
Wir haben dieses Jahr das Haus meiner Eltern verkauft. Dabei ist uns aufgefallen wie wichtig den Interessenten der GEAK als Bewertungskriterium bei der Suche war. Die Bewertung hat grossen Einfluss auf den zukünftigen Komfort und zeigt zum Beispiel eine fällige Sanierung auf. Zum Glück war ENGIE zur Stelle und konnte alle zufrieden stellen. Susanne Wernli

Unser Tipp: 

2018 unterstützt der Kanton Luzern den GEAK Plus mit einem Beitrag von 800 Franken für Einfamilienhäuser und 1’100 Franken für Mehrfamilienhäuser.

Ihr GEAK-Experte

Marco Sunier Leiter Plattformgeschäft Consumer haus.ch@engie.com +41 58 817 71 60

Bitte füllen Sie folgende Kontaktangaben aus