Neue Wege – ENGIE präsentiert sich erfrischend anders

11. Oktober 2019


„Sie kümmert sich um die Rasselbande, wir uns um die Heizung.“
„Er sorgt für die Würze. Wir für die Lüftung.“

So heissen die Slogans der diesjährigen ENGIE-Werbekampagne. Damit gehen wir neue Wege und präsentieren uns farbstark und mit knappen, frechen Claims auf dem hart umkämpften Markt für Facility Management und Gebäudetechnik.

Dabei wurde auch die Bilderwelt komplett verändert. «Wir wollen mit dieser Kampagne weg von den ewig gleichen Bildern von Gebäuden hin zu ungesehenen, aufmerksamkeitsstarken Motiven» Carla Netsch, Leiterin Marketing & Kommunikation von ENGIE Services AG.

Mit der crossmedialen Kampagne, die offline und online funktioniert, stellen wir uns einem breiten Publikum auf sympathische Art dar.

Im Zentrum stehen unsere Kunden

Heutzutage möchten Menschen mehr denn je von außergewöhnlichen Geschichten, Emotionen und Charakteren inspiriert werden. Die neue ENGIE-Kampagne greift genau diesen Gedanken auf und erzählt auf engie.ch/experten von herausragenden Firmen, die in ihren Bereichen Experten sind – so wie ENGIE. Dabei wollen wir vor allem durch Fähigkeit, Leistungen und Engagement überzeugen.

Die Kampagne läuft in der Deutschschweiz. Im Mai war sie bereits in den Ballungsräumen Basel, Luzern und St. Gallen zu sehen. Im Oktober werden die Sujets im Rahmen einer zweiten Welle auch in den Städten Zürich, Bern, Winterthur auf Bussen und Plakatwänden zu sehen sein. Die Plakate sind an hochfrequentierten Plätzen wie in und um Bahnhöfen und an Durchgangsstrassen platziert und in Winterthur hängt ein Riesenposter von über 12 Metern Länge. Wer genau hinsieht wird zudem auf den Service-Fahrzeugen von ENGIE auf die auffälligen Badekpappen und Claims stossen. Neben den Plakaten runden einige Online-Anzeigen und Berichte auf den Social Media-Kanälen von ENGIE die Kampagne ab.