Beste Luft für anspruchsvolle Gäste


ENGIE sorgt für einwandfreie Luftqualität in
«The Chedi Andermatt»

Sami Sawiris The Chedi Andermatt zählt zu den besten Fünfsterne-Hotels der Schweiz. Mit rund 80 Prozent Auslastung ist es bei den Gästen sehr beliebt. Um den hohen Erwartungen gerecht zu werden, müssen auch die Lüftungsanlagen immer voll leistungsfähig sein. Die Wartung obliegt dem Serviceteam von ENGIE. Es geht gerne die Extrameile und entlastet die interne Technik-Crew dadurch wirksam.

Im Fünfsternehaus «The Chedi Andermatt» stellen Gäste und Mitarbeitende höchste Ansprüche, auch an die Luftqualität. Eine sorgfältige Wartung der Lüftungsanlagen ist dafür unerlässlich. ENGIE’s Spezialistenteam haben drei Wochen Zeit, um die Lüftungsgeräte und die Lüftungsschächte zu reinigen und die Filter zu ersetzen. Angesichts der grossen, komplexen Anlagen ist dies eine sehr kurze Frist. Dafür sind bis zu sechs ENGIE-Mitarbeitende vor Ort.



Unter dem Jahr arbeitet ENGIE auf Abruf. Das Team erledigt dringliche Arbeiten in den Bereichen Heizung, Klima, Kälte und Sanitär. ENGIE’s Mitarbeitende wissen sich dabei im Luxushotel zu bewegen: Diskretion, eine gepflegte Erscheinung und einwandfreie Umgangsformen sind selbstverständlich. Ebenso ernst nimmt ENGIE die gute Zusammenarbeit mit dem Technikteam des Hotels.

Christian Simmen, Director of Engineering, ist für die Infrastruktur des Hotels zuständig. Er verantwortet Heizung, Lüftung, Klima und Sanitär sowie Gas und Abwasser. Ihm ist wichtig, dass externe Techniker selbständig denken und handeln:


«Die Leute von ENGIE kümmern sich proaktiv um die Dinge. Wenn sie ein Problem feststellen, organisieren sie jemanden, der sich der Sache annimmt, auch wenn es nicht ihr Zuständigkeitsbereich ist.»

Simon Gustafsson ist Head Sommelier. Er führt vor dem fünf Meter hohen Käseturm Degustationen durch. Die Lagerung der Käselaibe ist anspruchsvoll. Die Lüftung ist seiner Meinung nach wesentlich für den Erhalt einer hohen Qualität der Käse:


«Damit sich der Geschmack optimal entfaltet, benötigen die Käse eine konstante Lufttemperatur und Feuchtigkeit. Dies klappt sehr gut, auch dank ENGIE’s Wartung.»

Armin Egli ist Chef de Cuisine. Er verantwortet das Speiseangebot für The Restaurant mit vier Showküchen, Bar, Room Service und Events:


«In der asiatischen Küche benötigen wir viel Power, sprich Gas. Dadurch entstehen viel Hitze, Rauch und Dampf. Die Kochequipe und die Gäste sind daher auf eine gut funktionierende Ventilation angewiesen.»

ENGIE übernimmt für das Hotel wiederkehrende und spontane Wartungs- und Reparaturarbeiten in diesen Bereichen:

  • Lüftung: Gesamtes Hotel und Residenzen (vier Küchen, Spa und Wellnessanlagen, Hotelzimmer, Käseraum, Skiraum, Zigarrenlounge etc.)

  • Wasser: Wasseraufbereitung, Fettabscheider und Hebeanlagen, Trinkwasser-Trennstation

  • Heizung: Expansionsanlagen für Fernwärme

  • Gebäudetechnik: Einsätze auf Abruf; Koordination und Qualitätssicherung von Subunternehmern

Ein Einblick ins The Chedi Andermatt

Ihr Kontakt

ENGIE Kommunikation communication.ch@engie.com 044 387 85 38

Jetzt ein Beratungsgespräch anfordern